Samstag, 23. Juni 2018

Unglaublich – So viele hochaktuelle Themen für nur eine intensive Stunde mit sehr anregenden Diskussionen und interessanten Erkenntnissen.

Diesmal waren wir erneut zu Gast bei den Jungs von bold ventures GmbH. Herzlichen Dank!

Nachdem sich der Raum am Mittwoch früh schon vor 8:30 Uhr schnell füllte, mussten noch einige Zusatz-Stühle ad hoc organisiert werden. Dann ging es nach einer sehr kurzen Vorstellungsrunde auch schon mit diesen Themen los:

  • „Kunden gewinnen“ wurde kombiniert mit „Akquise: kalt vs warm bzw. Produkt vs Beratungsdienstleistungen“ – dieses weite Themenfeld fand 11 Stimmen und ging nach der ersten 10 Minuten Timebox mehrfach in die 5 Minuten-Verlängerung
  • „Transparenz ggü. Angestellten“ als Experiment Mitarbeiter in die Geschäftsführungsmeetings einzuladen und für unternehmerische Themen zu sensibilisieren wurde teils heftig, teils emotional, manchmal sorgenvoll diskutiert; auch dieses Thema wurde mehrfach um 5 Minuten verlängert (8 Stimmen)
  • „Offline-Geschäftsmodelle“ bzw. eine intelligente Kombination mit Online-Modellen war unser letztes offizielles Lean Coffee-Thema (5 Stimmen)

Die folgenden Themen-Vorschläge konnten wir in unserer gemeinsamen Stunde zeitlich nicht mehr diskutieren, sind aber sicherlich Kandidaten für unsere kommenden Lean Coffee-Stunden:

  • „Community Unternehmen“
  • „Tooling …“
  • „Dienstleistungen für Lau, wegen Amateuren mi Niedrigpreisen?“
  • „Scrum im Non-IT-Umfeld“
  • „Wachstum oder nicht?“
  • „Geschäftsleitungsmeetings“
  • „Die ‚geheime‘ Zutat“
  • „Skalierung“

In der abschließenden „inoffiziellen“ drei-viertel Stunde kamen noch so viele weitere Themen zu Gespräch, dass wir uns schon auf Dich und Deine Themen beim nächsten Lean Coffee für Gründer, (Jung-) Unternehmer und Start-ups nächste freuen – kommende Woche in Düsseldorf … /1/

 

Boeffi

CU
Boeffi

 

/1/ leancoffee.eu/founder