Samstag, 18. September 2021

Pünktlichkeit ist eine agile Tugend, und so fanden an den ersten beiden werktäglichen Freitagen des Jahres 2016 natürlich auch wieder Kölner Lean Coffees statt: der 118. mit ca. 15 Teilnehmern bei Capgemini nahe dem Hauptbahnhof und der 119. mit 8 Teilnehmern bei SE Consulting in Rodenkirchen.

Diese Themen wurden besprochen:

  • Geht agil auch bei unagilen Kunden?
  • Sprint 0
  • Zurückfallen in alte Verhaltensmuster verhindern
  • Motto 2016
  • Warum „Agile“?
  • Agile = oder ≠ Scrum?

Neben interessanten Diskussionen gab es zum Jahresauftakt bei Capgemini auch einen traumhaften Sonnenaufgang über der Deutzer Skyline zu genießen, für den alleine sich das frühe Aufstehen gelohnt hatte. Bei SE Consulting saßen wir in anregender Umgebung im Schulungsraum, umgeben von zahlreichen Whiteboards mit Skizzen und Post-Its.

Ausblick aus dem VeranstaltungsraumInspirierende Räumlichkeiten